Bockshornklee



Der im Frühling blühende Bockshornklee wächst ein Jahr lang und kann eine Höhe von 80cm erreichen. Er kommt ursprünglich aus Asien und ist heute in Teilen Europas, Afrikas, Australiens, Indiens, Chinas und im Nahen Osten verbreitet. Die Samen dieses Klees erfreuen sich großer Beliebtheit. Bockshornkleesamen schmecken würzig-bitter, aromatisch und haben eine leichte Schärfe. Das Gewürz verfeinert viele Gerichte und hat seinen festen Platz im indischen Curry. Die geschmackvollen Bockshornkleesamen werden auch gerne zum Würzen von Brot und Käse verwendet.
Neben ihrer Anwendung als Gewürz in vielen Gerichten tauchen Bockshornkleesamen seit der Antike in diversen Arzneibüchern auf.
Bockshornkleesamen helfen den Cholesterinspiegel zu kontrollieren, fördern den Verdauungskomfort, lindern Magengeschwüre und unterstützen die Immunabwehr. Sie unterstützt den Fettstoffwechsel, die Milchproduktion und die Erholung nach der Geburt.
Aber auch die Pflanze selbst ist nicht außer Acht zu lassen. Bockshornklee unterstützt die Verdauung und trägt zum Appetit und zur Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels bei.

Bockshornkleesamen gemahlen Bio 250g

8,90 € 3,56 € / 100g Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten

Bockshornkleesamen Bio (150 Kapseln)

17,90 € 11,18 € / 100g Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten